Pressestimmen

Bild-Logo
BILD SACHSEN-ANHALT, 31. August 2017

 
 
Ich kriege Fanpost von Rockstars
Jürgen Kutschmann (71) aus Dessau malt Legenden in Acryl

Dessau-Roßlau - The Who, die Rolling Stones - als Bassist der Dessauer Band "Tangenten" spielte Jürgen Kutschmann (71) ihre Titel nach. Jetzt bekommt er von seinen Idolen über Facebook sogar Fanpost. Denn der Dessauer beherrscht nicht nur den Bass sondern auch den Pinsel

MDR-Logo
MDR um 4, 10.08.2017

 
 
Rocklegenden von Jürgen Kutschmann
Ein MDR-Beitrag über den Maler und Rockmusiker Jürgen Kutschmann und seine Rocklegenden
 
MZ-Logo
MZ-Ausgabe Roßlau, 03.08.2017

 
Stars gratulieren
Jürgen Kutschmann ist bekannt als Bassist der "Tangenten" und auch als Maler. Jetzt verewigte er die bekanntesten Rocker der Welt in Acryl und lässt einen Kalender drucken.
 
von Annette Gens

DESSAU/MZ - Keith Richards, Gitarrist der Rolling Stones, schickte einen Smiley und schrieb: "Great art! Thank you very much." Jeff Beck, der Nachfolger von Eric Clapton bei den Yardbirds und einer der besten Gitarristen der Welt, sendete nach Dessau ein "gefällt mir". "Hi Jurgen! That's fantastic! Congratulations", schrieb Jack Moore. Und der Mann mit dem markanten langen weißen Bart, Rockmusiker Leland Sklar, einer der gefragtesten Sessionmusiker der Branche, befand "Excellent!"

MZ-Logo
MZ-Ausgabe Roßlau, 30.10.2006

 
Magie von Licht und Schatten
Dessauer Jürgen Kutschmann stellt Arbeiten im Rodlebener Heimatstübchen vor
 
von Fabienne Fischer

Rodleben/MZ. Am Sonntag eröffnete Jürgen Kutschmann die Ausstellung seiner schönsten Werke im Heimatstübchen in Rodleben. Nach einer kurzen Eröffnungsrede mit musikalischer Begleitung durch seinen Sohn René am Bass und Daniel Barke am Saxophon führte er seine Gäste zu seinen Bildern und stellte sich den Fragen des Publikums.

Tageblatt-Logo
17.09.2005

 
 
Favoriten sind Pastelle voller Licht und Farbe
Hobbykünstler Jürgen Kutschmann mit Schau in der Engelgasse

Von unserem Redakteur KLAUS-DIETER KRAMER

Naumburg. Jürgen Kutschmann hat sich in den letzten viereinhalb Jahrzehnten von niemanden groß in sein Hobby hineinreden lassen. "Mit 13 habe ich begonnen, zu Pinsel und Zeichenstift zu greifen, war in keinem Zirkel oder Kurs, habe mir alles selbst angeeignet und anfangs vor allem Porträts gemalt, die alten Meister in Öl kopiert, und da am liebsten Rembrandt", erzählt der Dessauer. Einem Bildhauer habe er mal über die Schultern geschaut und bei ihm etwas über Körperproportionen und Bildaufbau erfahren.

MZ-Logo
MZ-Ausgabe Roßlau, 09.11.2004

 
Auf der Suche nach Licht und Farbe
Heimatstübchen: Landschaften von Jürgen Kutschmann

VON GINA APITZ

Rodleben/MZ. Stets "auf der Suche nach Licht und Farbe" ist der Künstler Jürgen Kutschmann. Daraus resultiert auch das gleichnamige Motto seiner dritten Ausstellung im Heimatstübchen in Rodleben. Viele Interessierte waren am Sonntag gekommen als der Dessauer seine Exposition eröffnete. Die Vorstellung des Künstlers, der eigentlich in Rodleben kein Unbekannter mehr ist, übernahm die stellvertretende Bürgermeisterin Marga Zenker. Die Gruppe "Jazzfeel" sorgte für eine musikalische Untermalung der besonderen Art.

MZ-Logo
MZ-Ausgabe Roßlau, 27.02.2003

 
Liegestuhl im Musen-Garten
Stimmungsvolle Landschaften des Dessauer Malers Jürgen Kutschmann

VON THOMAS ALTMANN

Rodleben/MZ. Was unterscheidet Freizeitkunst von Profession? Lässt man die Technik außen vor, so scheint der Freizeitmaler eher der Wirklichkeit zu trauen. Deshalb setzt er oft auf Wiedererkennbarkeit, ohne Sehgewohnheiten nachhaltig anzufragen.

  12.02.2002

Rembrandt schaut auf die Rathausbesucher
 
Rembrandt, Max Liebermann, Cloude Monet - große Maler hängen an den Wänden im Havelberger Rathaus. Sie sind ein Teil der neuen Ausstellung "Landschaften aus Anhalt, Reiseimpressionen und Porträts", die hier am Sonntagnachmittag eröffnet wurde.

 
Von Dieter Haase


Am Sonntag wurde Jürgen Kutschmanns Ausstellung eröffnet
 
Einen Sicherheitsdienst, der auf die Bilder aufpasst, brauchte die Stadt allerdings nicht gleich zu bemühen.

  08.02.2002

Am Sonntag Ausstellungseröffnung im Havelberger Rathaus



Dessauer Hobbymaler hat eine Vorliebe für schöne Landschaften und Porträts
 
Havelberg
(dh). Die Wände im Havelberger Rathaus zeigten sich zum Wochenanfang kurzzeitig kahl. Denn Heidi Dörfel, Mitarbeiterin für Kultur bei der Stadtverwaltung, hatte die Bilder der Fotoausstellung "Leute - Litauen - Leben" des Stendaler Fotografen Ottfried Sannemann abgenommen. Die Zeit für diese Exposition war abgelaufen.
Ab kommenden Sonntag können sich die Besucher des Rathauses an "Landschaften aus Anhalt, Reiseimpressionen und Porträts" von Jürgen Kutschmann erfreuen.
  24.01.2002

Kunst im Rathaus: Ausstellungswechsel steht bevor


Hobbymaler wirbt mit Bildern für seine Heimatstadt Dessau
 
Havelberg
(dh). "Landschaften aus Anhalt - Urlaubsimpressionen und Porträts" werden ab 10. Februar die Wände im Havelberger Rathaus schmücken. Denn an diesem Tage eröffnet der Dessauer Hobbymaler Jürgen Kutschmann hier um 15 Uhr seine gleichnamige Ausstellung.
 

  08.12.2001

Malender Ingenieur sammelt seine Motive auf der Straße
 
Er malt leidenschaftlich gern, und das seit seinem 14. Lebensjahr. Dennoch entschied er sich für einen technischen Beruf, weil er mit Geschichte nichts am Hut hatte.
Jetzt stellt der Dessauer Autodidakt Jürgen Kutschmann in der kleinen Galerie des Heimatstübchen Rodleben aus.

 
Von Kristina Hengstmann


Den Skizzenblock hat er immer dabei. Ist Jürgen Kutschmann in der Umgebung seiner Heimatstadt Dessau per pedes oder mit dem Rad unterwegs, zückt er irgendwann Bleistift und Block, um eine Impression festzuhalten, die ihn gerade einfängt.

   27.11.2001

Ausstellung

Mit Skizzenbüchern ständig auf Pirsch

Arbeiten von Jürgen Kutschmann im Heimatstübchen Rodleben

Von Claudia Reich

Rodleben/MZ. "Malen Sie auch Aquarelle?" Diesen und anderen Fragen zur Maltechnik und Motivauswahl stellte sich am Sonntag Jürgen Kutschmann zur Eröffnung seiner ersten eigenen Ausstellung im Rodlebener Heimatstübchen.